Wolltest du schon immer einmal mit deinem FF Held ein Rpg spielen?! Dann ahst du Nun die Chance dazu
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Midgar - Oberstadt
Do Apr 05, 2012 2:40 am von I'll_be_Unforgiven

» Brückland - Verwaiste Stadt
Di Jan 17, 2012 6:54 am von Eldiabolo

» ich könnt bilder für euch machen =)
Mi Jan 04, 2012 3:07 am von Mai

» Was macht ihr so??
Sa Dez 31, 2011 1:54 pm von Mai

» Midgar - Edge
Di Dez 27, 2011 6:14 am von Mai

» Kyra Nalan Shijima
Mo Dez 19, 2011 4:21 am von Oerba Fang Yun

» ..:Fan Arts:..
Mi Dez 14, 2011 8:44 am von Oerba Fang Yun

» Ein Fremder stellt sich vor.
Sa Dez 10, 2011 10:13 am von Tifa

» Tidus (oder auch: Er )
Sa Dez 10, 2011 2:58 am von Yuna

Partner
free forum

hier abstimmen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Okt 12, 2014 11:26 am
Neuigkeiten!
11.10.2011 ! Endlich ist es Soweit! Das RPG hat Begonnen! Also fleisig Posten! Eure Admina

Teilen | 
 

 Midgar - Edge

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Midgar - Edge   Mo Okt 24, 2011 10:11 pm

Edge, dahinter die Ruinen von Mitgar:


Edge ist eine Stadt, die im süd-osten des zerstörten Midgar, aus dessen Überresten erbaut wurde. Einige Überlebende des Meteorfalls wollten ihre Läden und Häuser wieder aufbauen, dies haben sie mit Materialien aus Midgar getan. Kinder, die an Giustigma erkrankt waren oder die durch den Meteorfall verwaist waren, halfen ihnen beim Suchen nützliches Gegenstände im Austausch gegen Lebensmittel und Geld. Denzel war auch unter diesen Kindern.
Hier in Edge hat auch Tifa ihre Bar "Siebter Himmel" neu errichtet und Cloud leitet hier den Strife-Kurierdienst.
Doch im großen und ganzen wurde Edge von Rufus gegründet, um den Überlebenden des Meteorfalls ein Zuhause zu geben. Im Laufe des Geschehens wird die Stadt jedoch von Bahamut SIN angegriffen und bei dessen Angriff schwer beschädigt.

Das Denkmal, welches von ShinRa erbaut wurde, wurde im Gedenken an das zerstörte Midgar und an das Gedenken an die zahlreichen Opfer bei der Meteorkatastrophe erbaut. Bei dem Angriff von Bahamut SIN wird es allerdings zerstört.
Es ähnelt dem Final Fantasy VII-Logo.:
Spoiler:
 

Ein Jahr später, in der Zeit von Dirge of Cerberus - Final Fantasy VII wird das Denkmal nochmal rekonstruiert gezeigt.
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 1:36 am

-------Firstpost-----------

Er tut weh, er tut so verdammt weh… Mein Körper tut so weh… Warum tut er so weh… Ich wurde getroffen, ich weiß nicht wie oft, doch ich wurde eindeutig getroffen… Man hat auf mich geschossen… Wer war es? Ach ja, Es war die ShinRa- Armee, genau, die hat auf mich geschossen… Warum? Ach ja, weil ich zusammen mit Cloud und Zack geflohen bin… Warum mussten sie auf uns schießen? Warum wollen sie nun, dass wir sterben? Sie haben uns schon genug gequält, warum also, müssen sie uns noch mehr quälen?
Eine Hand fährt über meine Harre, fühlt sich sanft an… Ich soll erwachen…
Ich schlage meine Augen auf und sehe Cloud vor mir, er sitzt auf meinem Bett, was macht er auf meinem Bett?
“Du hast wohl schlecht geträumt. Hast dich wie ne blöde in deinem Bett rumgewälzt. Ich hab dich geweckt.”
“Oh, danke Cloud.” Ich setzte mich auf und seh mich kurz um, ich liege im Arbeitszimmer in meinem Bett.
“Ich muss dann auch los.” Er steht auf und geht aus dem Raum, ohne sich noch mal umzudrehen. Ich lasse mich wieder in mein Kissen fallen und erst jetzt bemerke ich diesen stechenden Schmerz in meinem Kopf. Dieser Traum… es war der Kampf mit Zack… Damals währen wir beide fast draufgegangen. Nun ist er wieder in Gongaga, ich frag mich nur, was er dort macht, ich mein, dort is nie was los… Aber warum träume ich wieder davon? Dieses Ereignis ist nun schon seit Jahren vorbei. Naja, was soll’s, ich will nich aufstehen und mich wieder hinter den Tresen stellen, ich will liegenbleiben und ich will, dass meine Kopfschmerzen endlich weggehen. Doch da steht Tifa schon im Türrahmen.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 2:06 am

Ich betrat Mai´s Zimmer. Es war Zeit die Bar zu öffnen und ich selber hatte auch noch allen möglichen Kram zu erledigen. Mai lag immer noch in ihrem Bett. Sie sah müde aus, wahrscheinlich war sie gerade erst aufgewacht.
„Guten Morgen du Schlafmütze! Weißt du eigentlich wie spät es ist ? Es ist bereits 9 Uhr. Ich hatte vor jetzt zu öffnen. Könntest du... hey alles in Ordnung mit dir ? “ Mai strich sich die Haare aus dem Gesicht und sah mich müde an. Sie war blass. Ich machte mir etwas Sorgen. War sie krank ? Oh nein bitte nicht. Wenn sie heute ausfallen sollte läuft hier alles drunter und drüber. Cloud war sicher wieder den ganzen Tag unterwegs und alleine würde ich die ganze Arbeit nicht schaffen. Ich ging zu ihr und setzte mich auf die Bettkante. Ich sah sie besorgt an. „Geht es dir nicht gut ? Du bist ganz blass. Wenn du willst können wir heute etwas später öffnen. Es wird wohl eh noch nicht viel los sein...“
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 3:08 am

Tifa betritt das Arbeitszimmer und sagt gut gelaunt: „Guten Morgen du Schlafmütze! Weißt du eigentlich wie spät es ist ? Es ist bereits 9 Uhr. Ich hatte vor jetzt zu öffnen. Könntest du... hey alles in Ordnung mit dir?“ Ich streich mir die Haare aus dem Gesicht und sah sie an. Anscheinend muss ich schrecklich aussehen, denn sie macht plötzlich so ein besorgtes Gesicht. Nun sitzt sie auf meiner Bettkante und fragt besorgt weiter: „Geht es dir nicht gut ? Du bist ganz blass. Wenn du willst können wir heute etwas später öffnen. Es wird wohl eh noch nicht viel los sein...“
“Naja, ich hab schreckliche Kopfschmerzen und habe schlecht geträumt, also kann ich nicht wirklich sagen, dass es mir gut geht. Wir können schon noch die Bar aufmachen, ich hab zwar keine Lust, aber was muss, dass muss eben…” Ich setzte mich neben sie auf die Bettkante und zieh meine Stiefel an. Ich spüre ihren besorgten Blick an mir haften, doch sie soll sich keine Sorgen um mich machen. Also quäle ich mich auf die Beine, verlasse das Arbeitszimmer und mache mich auf den Weg nach unten. Doch ich sehe noch mal kurz in das Zimmer von Denzel und Marlene. Sie schliefen noch und so sahen sie richtig süß und sorglos aus. Sie waren eben Kinder und ich musste etwas lächeln. Ich höre sich nähernde Schritte, es war wohl Tifa, sie ging wohl gerade ebenfalls hinunter. Als ich in der Bar angekommen war, sah ich dass noch etwas schmutziges Geschirr abgespült werden musste und machte mich an die Arbeit. Ich spüre noch immer Tifa’s Blick an mir, doch sie sollte denken, dass alles mit mir in Ordnung war.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 3:38 am

“Naja, ich hab schreckliche Kopfschmerzen und habe schlecht geträumt, also kann ich nicht wirklich sagen, dass es mir gut geht. Wir können schon noch die Bar aufmachen, ich hab zwar keine Lust, aber was muss, dass muss eben…”
Mia setzte sich auf und zog ihre Stiefel an. Sie versuchte auszusehen als wäre alles in Ordnung, doch ich spürte das dies nicht stimmte. Sie verließ das Zimmer. Ich blieb noch kurz auf dem Bett sitzen. Hätte sie in den Spiegel gesehen, wüsste sie das ihre Schauspielerei nichts bringt. Sie sah wirklich fertig aus. Ich wusste, dass sie versuchen würde, mir weiß machen zu wollen, dass es ihr gut ging. Dafür kannte ich sie gut genug. Doch heute würde sie mir damit nicht durch kommen.
Ich stand auf und ging hinunter in die Bar. Dort setzte ich mich auf einen der Barhocker und beobachtete Mai wie sei anfing Geschirr abzuwaschen.
"Du sagtest du hast schlecht geträumt, willst du darüber reden ?"
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 5:40 am

“Du sagtest, du hast schlecht geträumt, willst du darüber reden?” fragte sie mich schließlich. Hm, ob ich darüber reden möchte? Ich hörte kurz auf abzuwaschen und sah Tifa an. Ihren Blick konnte ich nicht deuten, er war zu undeutlich, aber vielleicht sah ich auch nicht richtig hin. Ich widmete mich wieder dem Abwasch, doch ich beschloss, ihr den Traum zu erzählen:
“Naja, es war ein Traum, über ein Ereignis… welches schon Jahre her ist… Es war dieser Kampf, du weit schon, der Kampf an dem Zack und ich halbtot bei dir ankamen mit unseren ganzen Schusswunden… Ich erinnere mich nicht allzu gern daran. Aber im Traum habe ich all die Schmerzen und all die Angst die ich hatte gespürt. ” Meine Hände begannen zu zittern, doch ich wusch weiter ab, schließlich sollte es so aussehen, als ob trotzdem mit mir alles in Ordnung währ. Bis Tifa plötzlich ihre Hand ausstreckte und mein Handgelenk festhielt, mist, jetzt spürt sie bestimmt, dass ich zittere.
Aber ich sollte wohl aufhören abzuwaschen... Ich sah sie fragend an, denn ich verstand nicht, was sie hatte.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 5:55 am

Mai stoppte und sah mich an. Sie schien nachzudenken, doch ich wusste nicht worüber. Schließlich wusch sie weiter ab und begann zu erzählen.
“Naja, es war ein Traum, über ein Ereignis… welches schon Jahre her ist… Es war dieser Kampf, du weit schon, der Kampf an dem Zack und ich halbtot bei dir ankamen mit unseren ganzen Schusswunden… Ich erinnere mich nicht allzu gern daran. Aber im Traum habe ich all die Schmerzen und all die Angst die ich hatte gespürt. ” Mais´s Stimme klang anders als sonst. In ihrer Stimme klang der Schmerz mit, den sie mit dieser Erinnerung verband. Sie begann zu zittern. Ich hielt ihr Handgelenk fest und versuchte sie aufmunternd anzusehen. Mai hob ihren Blick und sah mich verwirrt an.
"Es war nur ein Traum. Es ist vorbei und das Geschehene ist Vergangenheit. Ich weiß das alles zu verarbeiten ist schwer..." Auch mir macht meine Vergangenheit zu schaffen. Daran zu denken tut weh. Darüber zu sprechen noch mehr...Doch wenn ich so darüber nachdenke...manchmal macht es das Sprechen auch einfacher.
"Wenn du drüber sprechen möchtest...ich hab immer ein offenes Ohr für dich. Ich hoffe das weißt du...und ich meine es scheint dich wirklich zu beschäftigen. Sonst würdest du nicht davon träumen." Ich lächelte sie leicht an.
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 7:09 am

"Es war nur ein Traum. Es ist vorbei und das Geschehene ist Vergangenheit. Ich weiß das alles zu verarbeiten ist schwer..." Sie schien kurz an etwas zu denken, doch dann sagte sie weiter: "Wenn du drüber sprechen möchtest... ich hab immer ein offenes Ohr für dich. Ich hoffe das weißt du... und ich meine es scheint dich wirklich zu beschäftigen. Sonst würdest du nicht davon träumen." Sie lächelt mich leicht an.
“Ja, ich weiß… danke Tifa.” Ich dachte kurz nach, ob ich mit ihr darüber sprechen wolle, doch ich entschied mich, sie nicht jetzt damit zu belasten, schließlich kenne ich ihre Vergangenheit auch, diese war schlimmer als meine. Also entschied ich auch ihr zu sagen, dass auch sie mit mir über alles reden konnte: “Du Tifa… du kannst auch immer mit mir über alles reden, ich habe auch immer ein offenes Ohr für dich… ich hoffe das weißt du.” Ich tätigte schließlich weiter meinen Abwasch, doch das was Tifa sagte, ging mir nicht mehr aus dem Kopf: Es scheint dich wirklich zu beschäftigen, sonst würdest du nicht davon träumen… beschäftigte mich dieses Ereignis wirklich so sehr? Dachte ich wirklich oft an diese Wunden und an den Schmerz den ich hatte? Ich weis es selbst nicht. Sie hat recht, es war nur ein Traum, doch warum hat es sich so real angefühlt? Sollte ich diese Schmerzen erneut erleiden?
“Tifa, ich weiß, es war nur ein Traum, doch alles fühlte sich so real an…” Ich war nun fertig mit dem Abwasch, sah nun wieder auf und ich sah Tifa fest in die Augen.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 9:02 am

“Ja, ich weiß… danke Tifa.” Mai dachte kurz nach. “Du Tifa… du kannst auch immer mit mir über alles reden, ich habe auch immer ein offenes Ohr für dich… ich hoffe das weißt du.” "Danke Mai...das bedeutet mir wirklich viel." Ich lächelte sie an, stand auf und holte ein paar Unterlagen. Die Bar war leer und falls Mai doch noch reden wollte, blieb ich in der Bar und machte dort ein wenig Buchführung. Mai wusch weiter das Geschirr ab. Ich beobachtete sie zwischendurch ein paar mal. Sie sah nachdenklich aus. Anscheinend beschäftigte sie die Sache mit dem Traum sehr. Als sie fertig mit abwaschen war, sprach sie “Tifa, ich weiß, es war nur ein Traum, doch alles fühlte sich so real an…”. Sie sah auf und schaute mich an. " Du machst dir wahrscheinlich wirklich nur zu viele Gedanken. Dein Unterbewusstsein verarbeitet dies. Mach dir keine Sorgen..."Ich wusste nicht, wie ich ihr helfen konnte. Es schien sie wirklich mitzunehmen. Ich kann mich gut in ihre Lage versetzen, aber das bedeutet nicht, dass ich ihr auch helfen kann...Vielleicht brauchte sie mal ne Auszeit. Ich könnte ihr ein paar Tage frei geben. Ob ich die Bar für ein paar Tage schließen kann... Es würde ihr bestimmt gut tun, etwas Freiraum zu haben..."Wie wärs, wenn du dir ein paar Tage frei nimmst. Ein bisschen Freiraum würde dir bestimmt gut tun." Ich lächelte ihr aufmunternd zu.
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 9:23 am

Tifa sah aus, als ob sie nachdachte, schließlich sagt sie:
"Wie wär’s, wenn du dir ein paar Tage frei nimmst. Ein bisschen Freiraum würde dir bestimmt gut tun." und lächelt mir aufmunternd zu.
Hm, mir freinehmen?
“Ich hät nichts, gegen einwenig frei und einwenig Freiraum.”
Vielleicht kann ich dann Cloud auch wieder ein wenig unter die Arme greifen. Oder mich mal wieder ganz mit mir beschäftigen. Ich hätte auch mehr Zeit für die Kinder.
“Aber ist es wirklich gut, wenn du mir jetzt frei gibst, ich mein… ich werd hier doch gebraucht. Du kannst schließlich den Laden hier nicht allein machen.” Als ich geendet hatte, betrat eine Gruppe Männer die Bar. Sie sahen aus, wie Schläger… Was wollten die denn hier?
“Hey Puppe, lass ma was schönes Alkoholisiertes rüber wachsen!” Der Kerl sah doch tatsächlich mich an und dann dieser Befehlston… Herr Gott, wie ich solche Typen hasse… Ein einfaches bitte hät es auch getan, aber nein, sie müssen mich ne Puppe nennen und einen auf cool machen… Wenn einer von denen mir ans Leder geht, knall ich dehnen eine vor die Rübe. Aber gut, ich reiß mich zusammen…
“Ja sicher, kommt sofort.” antworte ich so freundlich wie möglich. Vor solchen wie denen hab ich keine Angst. Ich schenke schließlich Wein ein und bringe ihn den Kerlen.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 10:43 am

“Ich hät nichts, gegen einwenig frei und einwenig Freiraum. Aber ist es wirklich gut, wenn du mir jetzt frei gibst, ich mein… ich werd hier doch gebraucht. Du kannst schließlich den Laden hier nicht allein machen." Plötzlich öffnete sich die Tür zur Bar und ein paar Männer kamen herein. Man sah ihnen an, das mit diesen Typen nicht zu Spaßen ist. Einer der Männer drehte sich zu Mai und sagte schließlich “Hey Puppe, lass ma was schönes Alkoholisiertes rüber wachsen!”. Oh man das hat gerade noch gefehlt. “Ja sicher, kommt sofort.” Mai sah sauer aus, versuchte sich aber zusammen zureißen. Sie brachte den Männern Wein. Das kann ja heiter werden... Die Männer hatten augenscheinlich viel Spaß. Wie kann man bloß schon morgens in eine Bar zum trinken gehen... Ich versuchte mich zu beruhigen. Ich hasste solch ein Verhalten. Mai kam wieder zurück zum Tresen. Ich drehte mich zu ihr und sagte leise " Ein Fehlverhalten und die fliegen..."
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 11:13 am

"Ein Fehlverhalten und die fliegen..." sagte Tifa leise zu mir. Ich nickte daraufhin nur und behielt diese Männer im Auge. Ich trocknete das Geschirr, welches ich gerade abgewaschen hatte ab und räumte es weg, als mich wieder dieser Idiot rief: „Hey, Süße hinterm Tresen, wir hätten gern noch etwas davon.“ Ich seufzte leise, doch ich machte, was sie wollten und brachte es ihnen. Als ich mein Tablett wieder aufnahm und zurückgehen wollte, schlang sich plötzlich ein starker Arm um meinen Hals und zog mich auch noch zu diesem Typen hin. Ich werte mich so gut es ging, doch er war zu stark, er hatte mich an meiner Schwachstelle. „Wie wärs, nimmst du mich mit auf dein Zimmer?“ Ok, dass reicht, eindeutig Fehlverhalten und sein Atem stinkt fürchterlich. Mit meinem Fuß tastete ich am Boden endlang, bis ich seinen berührte, dann hob ich meinen und lies ihn mit aller Kraft auf seinen herabfahren. Er schrie kurz auf und lies mich los. Daraufhin sprang ich nach hinten. Doch ich wollte nur Anlauf nehmen und das tat ich auch. Ich rannte zu dem Typen zurück, sprang und trat ihn mitten ins Gesicht. Eine Rolle nach hinten und ich hatte wieder genug Platz zwischen mir und den Kerlen gebracht.
“Ich schlage euch vor, ihr geht besser, oder dass hier wird nicht schön.” Dem dem ich soeben ins Gesicht getreten hatte, bekam Nasenbluten… sein Pech, bin halt ne Kämpfernatur und ich lasse mich nicht so behandeln.
“Vielleicht sollten wir wirklich abhauen…” meinte einer ängstlich, doch der mit Nasenbluten hatte nicht vor, zu gehen… Er kam auf mich mit geballten Fäusten zugerannt, ich hob nur mein rechtes Bein, und trat ihm damit über den Kopf. Seitlich liegt er nun vor mir auf dem Boden.
“Wer will auch was davon?” fragte ich bedrohlich, doch sie alle schrien nur kurz auf, nahmen den Typen der vor mir liegt und rannten aus der Tür.
“Naja, wenigstens haben sie noch bezahlt. So, wenigstens sind die weg, hoffentlich lassen die sich hier nicht noch mal blicken.”
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 11:43 am

Mai nickte und fing an das Geschirr abzutrocknen, bis einer der Männer rief „Hey, Süße hinterm Tresen, wir hätten gern noch etwas davon.“ Auch ich wendete mich wieder meiner Arbeit zu. Ich war so in die Unterlagen vertieft, das ich kaum noch wahrnahm was um mich herum passierte, doch als ich einen der Männer sagen hörte „Wie wärs, nimmst du mich mit auf dein Zimmer?“ war ich hell wach. Ich drehte mich um. Ich sah wie der Mann der gesprochen hatte aufschrie und Mai schon wieder auf ihn zugerannt kam. Ich sprang auf und wollte hinüber aber ich sah das Mai alles im Griff hatte. War ja klar, dass das wieder so enden muss... “Ich schlage euch vor, ihr geht besser, oder dass hier wird nicht schön.” Oh ja sie hat wirklich alles im Griff... Ich musste schmunzeln. Diese Typen hatten sich eindeutig mit der Falschen angelegt. “Wer will auch was davon?” fragte Mai die anderen. Doch diese waren eingeschüchtert und verschwanden. “Naja, wenigstens haben sie noch bezahlt. So, wenigstens sind die weg, hoffentlich lassen die sich hier nicht noch mal blicken.” Mai sah sauer aus, aber irgendwie auch zufrienden. Immer noch die beste Methode um Stress abzubauen. "Oh wie ich es hasse...das diese Typen immer übertreiben müssen." Ich lächelte sie an. "Ich denke nicht, dass die so schnell wieder kommen. Du hast den ne ganz schöne Angst eingejagt. Mit dir sollte man sich echt nicht anlegen." Ich musste lachen. "Vielleicht sollten wir solche Typen schon mal vorher vor der warnen, dann kommt es erst gar nicht so weit."
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 12:02 pm

"Vielleicht sollten wir solche Typen schon mal vorher vor dir warnen, dann kommt es erst gar nicht so weit." sagte Tifa lachend.
“Hm, währ mal ne Option.” meinte ich grinsend darauf. Ich ging wieder zurück ans Geschirr abtrocknen und Tifa kümmerte sich auch wieder um den Papierkram vor ihr. Der stechende Schmerz in meinem Kopf war wieder da, diesmal war er stärker als vorher. Mein gesamter Kopf tat plötzlich weh. Ich versuchte mich weiter auf meine Arbeit zu konzentrieren und glaubte, dass er so weggehen würde. Doch im Gegenteil, er wurde schlimmer. Ich hatte mir wohl etwas eingefangen… Ich hörte kurz auf mit meiner Arbeit und stützte mich am Tresen ab. Mein Blick fing an zu verschwimmen… Was war nur los mit mir? Gerade hatte ich einen miesen Typen zusammengeschlagen und jetzt das? Mein Körper fühlt sich ganz schwach an… Warum? Ich glaube ich werde echt krank. Aber ich musste doch Tifa helfen… Also trocknete ich weiter ab. Doch mit der Zeit verschwimmt mein Blick immer mehr… Ich lege das Tuch mit dem ich soeben das Geschirr abgetrocknet hatte zur Seite und stützte mich noch mal am Tresen ab. Ich fühle mich schwächer… Was ist nur los? Plötzlich wird alles dunkel und ich spüre, wie meine Beine nachgeben und ich auf irgendetwas hartem gelandet bin. Ich glaube das war der Boden. Schnelle Schritte nähern sich… Ich glaube, ich werde ohnmächtig…
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 12:28 pm

“Hm, wär mal ne Option.” meinte Mai grinsend. Ich widmete mich wieder meiner Arbeit und Mai tat das selbe... Ich bemerkte wie Mai ihre Arbeit unterbrach und sich am Tresen abstützte. Ich sah auf. Sie wirkte schwach und ihr Gesicht war kreidebleich. "Mai ist alles in Ordnung mit dir...?" Sie antwortete mir nicht, sondern trocknete weiter das Geschirr. Sie schien nichts mehr mit zu kriegen. "Mai ich glaube du solltest dich lieber setzen, du bist ganz blass." Ich machte mir ersthaft Sorgen. Mai musste sich bereits wieder am Tresen abstützen. Ich stand auf und wollte zu ihr gehen, doch auf einmal kippte sie um. Ich stürzte hinter den Tresen um sie aufzufangen, aber ich war nicht schnell genung. Ich beugte mich über sie. "Hey kannst du mich hören ? Hast du dich verletzt ?" Sie antwortete nicht, da sie bewusstlos war. Ich versuchte sie hoch zu heben, um sie zu ihrem Bett zu bringen. Wow ich hätte nicht gedacht, dass sie so schwer ist. Mit aller Kraft schaffte ich es, Mai in ihr Zimmer zubringen. Ich nahm mir ein paar Kissen und legte sie unter Mai´s Beine und holte ein feuchtes Tuch, welches ich ihr auf die Stirn legte. Ich setzte mich neben sie auf das Bett und betrachtete sie besorgt... Sie kam langsam wieder zu sich.
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Di Okt 25, 2011 12:50 pm

Langsam schlug ich die Augen wieder auf. Ein leises Stöhnen entwischt mir, da ich Schmerzen habe. Tifa sitzt neben mir und sieht mich völlig besorgt an. Einige Kissen liegen unter meinen Beinen und ein kühler, feuchter Lappen liegt auf meiner Stirn. Was war noch gleich passiert? Ach ja, richtig ich bin zusammengebrochen. Das erklärt, warum mir alles wehtut, bin wohl auf dem Boden gelandet. Mir ist total warm, als hätte ich Fieber. Hoffentlich hab ich keins… Wie sollte ich nur Tifa und Cloud helfen, wenn ich krank im Bett liege? Das Stechen in meinem Kopf ist auch noch nicht weg… Was ist nur los, ich versteh mich gerade selbst nicht…
“Tifa, was ist nur los? Gerade habe ich noch nen Typen verhauen und jetzt bin ich zusammengebrochen…” Ich klinge schwach und fühle mich auch so…
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: :)   Di Okt 25, 2011 1:14 pm

Mai öffnete ihr Augen und stöhnte leicht. Ich sah ihr an das sie Schmerzen hatte, was mich noch mehr besorgte. Sie sah mich müde und schwach an “Tifa, was ist nur los? Gerade habe ich noch nen Typen verhauen und jetzt bin ich zusammengebrochen…”.
Ihre Stimme klang schwach. "Ich weiß es nicht, aber du siehst ganz und gar nicht gut aus. Du bist bestimmt krank. Das hab ich mir schon heute morgen gedacht..." "Tifa... was ist denn passiert? Ist Mai krank?" Marlene rannte zum Bett als sie bemerkte, dass Mai dort schwach lag. Auch sie klang besorgt. "Ja ich denke schon...könntest du kurz hier bleiben und auf Mai aufpassen?" Ich wand mich wieder zu Mai."Ich hole dir ein Glas Wasser. Brauchst du noch irgendetwas ?"
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 1:17 am

"Ich hole dir ein Glas Wasser. Brauchst du noch irgendetwas ?" fragte Tifa wieder mit Blick auf mich. Doch ich schüttelte den Kopf und meinte nur: „Nein, ich möchte nichts weiter.“ Sie nickt und geht aus dem Zimmer. „Was hast du denn Mai?“ fragte Marlene besorgt.
“Ich weiß es nicht. Aber mach dir mal keine Sorgen, bald steh ich wieder auf den Beinen.” ich versuchte aufmunternd zu klingen.
“Hoffentlich, ich werde Tifa helfen, während du dich ausruhst.” verkündete sie fröhlich.
“Das ist nett meine Kleine.” sagte ich, lächelnd, hob meine Hand und wuschelte ihr einwenig durch die Haare. Doch ich tat es nicht lange, da ich mich noch immer schwach fühlte. Aber ich setzte mich auf und zog meine Stiefel aus. Dann legte ich mich wieder hin und zog mir meine Decke über, da mir einwenig kalt wurde.
Tifa kam wieder mit einem Glas Wasser herein und stellte es hinter mein Bett.
“Du Mai, ich glaube, es ist besser, wenn du dich ausruhst.” meinte Marlene wieder.
“Dann werd ich das wohl mal machen.” meinte ich schließlich und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 2:15 am

Mai schloss ihre Augen und schlief ein. Sie scheint wirklich müde zu sein... Ich wand mich an Marlene "Hast du hunger ?". Die Kleine lachte "Ja und wie!". "Gut komm mit ich mach dir Frühstück...". Zusammen gingen Marlene und ich runter in die Bar. Ich schloss die Tür. Es wird wohl nicht schlimm sein, wenn ich einen Tag zu mache. Ich ging in die Küche und machte Frühstück. Marlene kletterte auf einen der Barhocker und sah mir zu. "Guten Morgen! Wo ist Mai?" Denzel kam die Treppe hinunter. "Sie ist krank und jetzt ruht sie sich aus, damit sie wieder gesund wird." sagte Marlene traurig, "Ich wollte so gerne heute mit ihr spielen...". "Wir können ja nachher draußen spielen, wenn du willst..." sagte Denzel freundlich. "Oh ja!!" schrie Marlene, man konnte sie so schnell aufheitern. "Denzel möchtest du auch etwas essen?". Ich sah Denzel freundlich an. "Gerne" antwortete er und saß sich zu Marlene. Ich brachte den beiden ihr Frühstück und war gerade wieder auf dem Weg nach oben, ich drehte mich nochmal zu den beiden um "Ich schaue kurz nach Mai. Kommt ihr zurecht?". "Aber klar" antwortete Denzel. "Gut. Habt viel Spaß und bleibt nicht zu lange weg." ich lächelte den beiden zu und ging nach oben. Ich schaute leise in Mai´s Zimmer. Sie schlief immernoch. Gut so kann sie sich wenigstens erholen. Ich ging in mein Zimmer und verwaltete einige Kurieraufträge.
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 3:04 am

“Glaubst du wirklich, dass wir nach all dem ein neues Leben anfangen können?” fragte ich Cloud
“Was meinst du mit ‘nach all dem’ ?”
“Naja, wegen uns sind viele Menschen umgekommen… Ich weiß nicht, wie ich das vergessen könnte.”
“Hmm,… vielleicht musst du es ja auch nicht vergessen.”
“Wie meinst du das?”
“Nun ich denke, dass man “nur” damit fertig werden muss. Ich mein, vergessen kann man es nicht, man kann es auch nicht ungeschehen machen, aber man kann damit lernen umzugehen, dass hinter sich zu lassen, verstehst du was ich mein?”
“Ja schon… irgendwie.” Cloud lächelt einwenig und wuschelt mir kurz durch die Haare.
“Hey, hör auf, du versaust meine Frisur.”
“Welche Frisur?”
“Die nicht vorhandene Frisur. Die is der letzte Schrei, glaub mir.”
“Na wenn das so ist.” er hörte auf und wir beide mussten einwenig lachen. Alles wird plötzlich weiß und ich schlage meine Augen langsam auf. Ich liege in meinem Bett… Cloud ist nicht da… Es war wohl nur ein weiterer Traum, der mir ein Stück meiner Vergangenheit gezeigt hat. Schließlich schließe ich wieder meine Augen und beginne erneut zu träumen…
Zack, ich und Sephiroth sind in einem Reaktor… wir kämpfen… dass ist wohl der Kampf im Reaktor von Niebelheim… Zack wird auf die Treppe geschleudert und bleibt dort kampfunfähig liegen. Ich bin abgelenkt, da ich auf meinen großen Bruder sehe, doch plötzlich wird meine rechte Schulter durchbohrt. Ein einziger riesengroßer Schmerz zieht sich durch meinen Körper. Ich werde hochgehoben und ebenfalls auf die Treppe geschleudert. Schließlich bekomme ich nichts mehr mit… doch ein wenig später, komme ich noch einmal zu mir… Neben mir liegt Zack… bewusstlos, ebenfalls neben mir, mit dem Kopf nach unten liegt Cloud… bewusstlos. Ich schaffe es, meinen Kopf einwenig zu heben. Ich sehe, dass Cloud durchbohrt wurde und ich einwenig in seinem Blut liege… Warum hat man ihn durchbohrt? Warum hat Sephiroth dies getan, er war doch einst unser Freund, warum?
Ich schrecke aus meinem Traum auf, neben mir sitzt Tifa, sie sieht besorgt aus.
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 3:45 am

Ich saß in meinem Zimmer und war voll und ganz in meine Arbeit vertieft, bis ich aus Mai´s Zimmer Geräusche hörte. Ich stand auf und ging hinüber. Leise öffnete ich die Tür. Mai lag in ihrem Bett und murmelte irgendetwas vor sich hin. Sie atmete schwer. Oh nein wahrscheinlich träumt sie wieder schlecht. Die Arme und dabei dachte ich sie könnte sich endlich mal entspannen. Ich ging zu ihrem Bett und und weckte sie sanft. "Mai, hey wach auf". Sie schreckte auf und sah mich an. "Hey du hast wieder schlecht geträumt was? Ich hab dich gehört..." Ich sah sie besorgt an. Sie sah geschafft aus. "Wie gehts dir?"
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 4:22 am

"Hey du hast wieder schlecht geträumt was? Ich hab dich gehört..." Sagte Tifa besorgt und fragte weiter: "Wie geht’s dir?" einen Moment lang sah ich sie noch an, dann setzte ich mich auf.
“Ja, ich hab wieder schlecht geträumt… und wieder Schmerzen gehabt. Dabei war der erste naja schön… Ich hab von einem Gespräch mit mir und Cloud geträumt. Also etwas völlig harmloses.” Ich musste bei dem Gedanken an diesen Traum etwas lächeln und sah links aus dem Fenster. Doch bei dem Gedanken an den Traum, der danach kam, verflog dieses lächeln wieder und wurde zu Betrübnis. “Ich war munter geworden… währ ich doch nicht noch mal eingeschlafen… Weißt du, ich habe diesen Kampf zwischen Zack, mir und Sephiroth wieder geträumt… Sephiroth hat mir die Schulter durchbohrt und mich auf die Treppe zu meinem Bruder geschleudert… “ bei dem Gedanken daran, eine durchbohrte Schulter zu haben, zog ich den Reisverschluss meines Oberteils einwenig weiter nach unten und sah auf meine rechte Schulter… dort war nichts außer einer Narbe, also zog ich ihn wieder nach oben und erzählte weiter: “Ich war dann ohnmächtig geworden, doch kam später zu mir… Zack und Cloud der nun auch neben mir auf der Treppe lag, waren beide bewusstlos… und ich lag einwenig in Cloud’s Blut…” Tifa nahm mich daraufhin in den Arm und drückte mich an sich. Das fühlte sich sehr beruhigend an…
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 5:11 am

“Ja, ich hab wieder schlecht geträumt… und wieder Schmerzen gehabt. Dabei war der erste naja schön… Ich hab von einem Gespräch mit mir und Cloud geträumt. Also etwas völlig harmloses.” Sie lächelte kurz, doch ihr Gesichtsausdruck änderte sich schlagartig. Sie sah betrübt aus. Sie erzählte mir, dass sie noch einen weiteren Traum hatte. Es ging um ihre Erinnerungen an den Nibelheimvorfall...Bei den Gedanken daran wird mir schlecht... Ich kann gut verstehen, dass es sie diese Erinnerungen fertig machen, denn mir geht es nicht anders... Mai sah sich ihre Schulter an. Der Traum musste wirklich real gewirkt haben, wenn die glaubte wirklich verletzt worden zu sein. Sie erzählte weiter “Ich war dann ohnmächtig geworden, doch kam später zu mir… Zack und Cloud der nun auch neben mir auf der Treppe lag, waren beide bewusstlos… und ich lag einwenig in Cloud’s Blut…” Sie tut mir so leid. Wir alle wünschten uns, solch etwas nie wieder durchmachen zu müssen. Und nun durchlebte sie ihre schlimmsten Erinnerungen nochmals. Ich nahm sie in den Arm. Ich wollte, dass sie weiß, dass sie nicht alleine ist. Während ich sie im Arm hielt flüsterte ich ihr zu "Es tut mir so leid..." Mir kamen Tränen, doch ich riss mich zusammen. Es wird ihr nicht gerade helfen, wenn ich jetzt auch noch weine... Ich brauch mich jetzt. Sie soll nicht denken, dass ich ihre Hilfe brauche. Sie hatte es eindeutig schwerer..."Du bist nicht alleine Mai... Du hast uns... wir sind eine Familie richtig ? Es wird nie wieder so werden wie früher...glaub mir." Ich hoffte es selber so sehr... nein es wird nie wieder so... das versprach ich mir...
Nach oben Nach unten
Mai

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 22.10.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 6:07 am

"Es tut mir so leid..." flüsterte Tifa, sie stoppte kurz, sie schien kurz etwas für sich zu entscheiden und flüsterte dann weiter: “Du bist nicht alleine Mai... Du hast uns... wir sind eine Familie richtig ? Es wird nie wieder so werden wie früher... glaub mir."
“Ja, ich weiß… ihr seid meine Familie… mein ein und alles…” Ich fühlte, wie mir Tränen hochkamen, seltsam, ich weinte nie… vor einigen Jahren hatte ich das letzte mal geweint… Ich schluckte die Tränen einfach hinunter. Ich wollte Tifa nicht noch mehr Sorgen bereiten. “Tifa… es tut mir leid, ich will euch nicht so viele Sorgen machen… ich will nicht, dass ihr immer solchen Kummer wegen mir habt.” Ich lies Tifa los und legte mich wieder hin, ich konnte ihr nicht in die Augen sehen und sah wieder aus dem Fenster, in den Himmel…
Nach oben Nach unten
Tifa

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 20.10.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Midgar - Edge   Mi Okt 26, 2011 7:13 am

“Ja, ich weiß… ihr seid meine Familie… mein ein und alles…” Mai klang als würde sie gleich weinen. “Tifa… es tut mir leid, ich will euch nicht so viele Sorgen machen… ich will nicht, dass ihr immer solchen Kummer wegen mir habt.” Sie ließ mich los und legte sich wieder hin. Sie sah mich nicht an. Ich wusste nicht warum. "Hör auf sowas zu sagen... du machst uns doch keinen Kummer. Ich bin froh, dass du so offen bist und über deine Probleme sprichst. Wir alle haben eine Vergangenheit, mit der wir leben müssen. Ich denke es ist das Beste, wenn wir gemeinsam unsere Probleme teilen. Dies alleine durch zu stehen, wird niemand von uns schaffen..." Ich sah sie an, doch sie schaute starr aus dem Fenster. Sie sagte nichts, es schien als würde sie über irgendetwas nachdenken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Midgar - Edge   

Nach oben Nach unten
 
Midgar - Edge
Nach oben 
Seite 1 von 8Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [MSG] On the Edge

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Spiele ein RPG Mit deinen FF Helden! :: RPG - Ziehe Los in der Final Fantasy Welt! :: Midgar-
Gehe zu: