Wolltest du schon immer einmal mit deinem FF Held ein Rpg spielen?! Dann ahst du Nun die Chance dazu
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Midgar - Oberstadt
Do Apr 05, 2012 2:40 am von I'll_be_Unforgiven

» Brückland - Verwaiste Stadt
Di Jan 17, 2012 6:54 am von Eldiabolo

» ich könnt bilder für euch machen =)
Mi Jan 04, 2012 3:07 am von Mai

» Was macht ihr so??
Sa Dez 31, 2011 1:54 pm von Mai

» Midgar - Edge
Di Dez 27, 2011 6:14 am von Mai

» Kyra Nalan Shijima
Mo Dez 19, 2011 4:21 am von Oerba Fang Yun

» ..:Fan Arts:..
Mi Dez 14, 2011 8:44 am von Oerba Fang Yun

» Ein Fremder stellt sich vor.
Sa Dez 10, 2011 10:13 am von Tifa

» Tidus (oder auch: Er )
Sa Dez 10, 2011 2:58 am von Yuna

Partner
free forum

hier abstimmen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am So Okt 12, 2014 11:26 am
Neuigkeiten!
11.10.2011 ! Endlich ist es Soweit! Das RPG hat Begonnen! Also fleisig Posten! Eure Admina

Teilen | 
 

 Brückland - Verwaiste Stadt

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Brückland - Verwaiste Stadt   So Okt 02, 2011 2:40 am



Brückland ist ein Ort in Final Fantasy XIII und Start der Spielhandlung. Es war vor vielen Jahren ein dicht besiedeltes Stadtgebiet, doch seit dem Transgressionskrieg ist es unbewohnbar. Brückland trägt seinen Namen, weil es aus zahlreichen Schienenlinien und Autobahnen besteht, die kreuz und quer ein dichtes Netz aus langen Brücken bilden. Weil Brückland im Randgebiet Cocoons liegt, griffen damals die Invasoren aus Pulse von hier aus an und verwüsteten große Teile des Gebiets. Wahrscheinlich wurde in der Nähe Brücklands Cocoons Außenhülle durch Ragnarök aufgerissen, allerdings bauten die Fal'Cie den Ort nicht mehr auf, sondern ließen ihn verwaisen. Wegen der beschädigten Hülle eignet sich Brückland auch für den Purgationszug als Route nach Pulse.
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Di Okt 11, 2011 10:32 am

----- Firstpost ----


Der Winter letzten Jahres War Kalt. Die Bewohner Grand Pulse's schwanden immer mehr. Die Richtige Welt, Grand Pulse, begann zu Brechen. Cocoon hatte alles und jeden auf sich gezogen. Es gab fast kein Leben mehr auf Grand Pulse. Und fast kein Leben bedeutete soviel wie keine Nahrung, keine Versorgung, nichts. Das war der Grund, weshalb ich hier stand. Auf Cocoon. Ich hasste diesen Planeten! Die Menschen hier machten sich alles leichter! Das ganze Leben, während wir unten auf Grand Pulse für unsere Existenz kämpfen mussten. Ich blickte auf mein Stigma, meine Verbindung zu Bahamut. Es war vollkommen erloschen. Kein Leben mehr darin, selbst in dem Zeichen der L'cie. L'cie? Nein hier würde ich eine Fal'Cie sein. Den Ausdruck L'cie, die, die für ihr Leben kämpften, gab es hier nicht mehr ...
Die Fal'Cie? Ein faules Pack Verräter! Durch und Durch vollgestopft mit den Robotern! Was würde ich hier schon großartig tun können? Einen auf Heile Welt machen?! Pf! Nie im Leben werde ich da mitspielen! Mein Weg wird mich wieder nach Grand Pulse führen...nach Oerba...nach Hause.
Aber erstmal müsste ich hier Leben...für einige Weile.
Ich sah zu dem Zug, der mich von oerba getrennt hatte. Eine Träne kullerte über meine Wange, und der Zug verschwand.

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Oerba Dia Vanilla

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Di Okt 11, 2011 10:57 am

Ich stand am Bahnhof, auf der suche nach Fang. Vor langeweile starrte ich in den Himmel der von dunklen Wolken nur so übersäht war. Wo blieb sie nur? Wir wollten uns doch hier wieder treffen nach so langer Zeit. Ob sie es vielleicht nicht geschafft hatte? Ob die Fal'Cie sie vielleicht doch bekommen hatten? Ich schaute mich noch einmal am Bahnhof um, dann fuhr ein Zug an mir vorbei deprimiert sah ich ihm nach. Fang, wo bist du nur? Ich schaute ihm lange nach bis er in der ferne verschwand. Ich drehte mich um und wollte gerade gehen, als ich dann Fang auf der anderen Seite des Gleises stehen sah. Weinte sie? Sie sah so traurig aus. Ich schlug mir vor den Kopf und kam wieder zur besinnung, dann rannte ich einfach los "FANG!" ich schrie mir die kehle aus dem Hals und rannte einfach über die Gleisen auf die andere Seite zu ihr. Ich schloss sie fest in die Arme und find an zu weinen. Endlich hatte ich sie gefunden! "Fang! Ich hab dich überall gesucht! Ich hab dich so vermisst!"
Nach oben Nach unten
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mi Okt 12, 2011 4:42 am

Ich schloss die Augen. Die lange Reise hatte mich müde gemacht und ich hoffte auf ein Baldiges ende. Doch mit dem schließen meiner Augen kamen die Erinnerungen und Alpträume zurück, die Erinnerungen an Spira, Sin, an meine Freunde und vor allem an Tidus. Oh wie sehr ich ihn vermisste. Eine Träne kullerte mir die Wange herunter. Ich musste stark sein... Das alles gehörte jetzt zu meiner Vergangenheit obwohl mich schon interessierte wie es allen wohl ging. Ich wäre am liebsten auch gestorben. Das wäre sinnvoll gewesen. Denn die Qual des einsamen Lebens verkraftete ich nicht. Eine Sekunde später wurde ich von einem Mann an der Schulter gepackt und damit aus meiner düsteren Träumerei gerissen. "Fräulein ich bitte sie aus zusteigen wir sind an der Endstation" wie lange war ich wohl in meinen Gedanken versunken? Das war jetzt nicht von belang. Ich stand auf, bedankte mich und verließ den Wagon. Ich sah mich um. Der komplette Bahnsteig war überfüllt mit Leuten, die alle an ihr Ziel wollten. Was ist nun mein Ziel? Ich weiß es nicht. Aus dem Augenwinkel sah ich ein Mädchen über die Gleise Sprinten und "Fang" schreien. Verwundert sah ich in ihr Laufrichtung um zu entziffern wen sie meinen könnte. Ich erblickte eine Frau vielleicht 21 oder 22 Jahre alt. Gespannt betrachtete ich sie. Mich interessierte was nun geschah! Das Mädchen rannte ihr in die arme. Weinten sie? Ich konnte es nicht erkennen. gespannt stand ich eine oder zwei Meter hinter ihnen und verfolgte ihr Gespräch.

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mi Okt 12, 2011 8:40 am

Ich stand nun also Hier am Bahnsteig von Brückland. Das einzigste was ich immoment hörte, war Vanille's Zarte und Quitschige Kinderstimme, die mein Namen schrie. Ich sah in ihre Richtung. Vanille kam über die Gleise gerannt, die Arme ausgestreckt und sie sah aus, als ob sie gleich flennen würde! Schnell wischte ich mir die Tränen aus meinem Gesicht, schließlich, wollte ich nicht, dass die Kleine mich beim weinen sah. Dann umschlossen mich ihre Arme. "Fang!" Sprach sie "Ich habe dich so vermisst!" Ich blickte in ihre Augen. "Ich habe dich auch vermisst meine kleine Vanille-Schote!" Dann schloss ich sie vollen Herzens in den Arm. Wie Lange war es her, dass ich ihr Geruch in meiner Nase riechen Konnte? Waren es Monate? Oder Jahre. Nein, es waren Jahre. Ich spürte ein Blick auf uns Ruhen, doch lies mich davon nicht begeistern.

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Do Okt 13, 2011 2:16 am

Ich musste Lächeln das Wiedersehen der beiden erwärmte mir das Herz! Wie glücklich sie schienten. wie sehr ich meine Freunde, meine Eltern und mein Volk vermisste war in diesem Moment nicht mehr von belang. Ich lies den Moment einen Augenblick auf mich wirken. Es scheint also doch noch Glück auf der Welt zu geben!Ich wandte den Blick ab ich wollte nicht so aussehen als ob ich sie beobachten würde... Ich stellte mich etwas abseits hin um nicht um gerannt zu werden! Doch mich interessierte was die beiden wohl getrennt habe also lauschte ich mit dem Blick auf die Gleise gerichtet dem Gespräch!

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Sa Okt 15, 2011 3:14 am

Ich Hielt Vanille lange, Liebevoll und Intensiv in meinen Armen, ehe ich sie mir Genau ansah. "Du Siehst älter aus, Missy! Wie schnell die Jahre doch vorbei gehen ..." Ein Seufzen entfuhr meiner Stimme und mein Blick wanderte wieder zu der Frau, die uns eben Angestarrt hatte. Ich löste mich sanft von Vanille's Umarmung und ging zu ihr. Meine Hand streckte ich in ihre Richtung "Hi. Ich bin Fang, das ist vanille ... und du hast uns eben zugehört?" Ich sah sie mit eindringenden Blicken an, sie Schien keine Cie'th zu sein. Ich spürte, wie Vanille sich hinter mich stellte und ihre Hände an meinen Haaren spielten. Ich blickte rum zu Vanille und zeigte ihr mit meinem Blick, dass sie damit aufhören Sollte. Sie verstand es. Ich blickte wieder zu der frau, die Überlegend vor uns stand. "Nun .. ?"

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Sa Okt 15, 2011 9:46 pm

Mich erfreute sehr wie sehr sich die beiden zu freuen schienen. Ich erinnerte mich an meine Freunde und mich überakam das Gefühl von traurigkeit. Ich dachte daran was wohl wäre wenn ich meine Freunde jetzt treffen würde. Eine sekunde später erschrak ich, als ich jemanden aus dem Augenwinkel auf mich zukommen sah. Ich starrte die beiden Frauen an. "Hi. Ich bin Fang, das ist vanille ... und du hast uns eben zugehört?" sagte sie mit ruhigen Ton. Oh mein Gott was sollte ich jetzt tun, Ja hab ich aber ich hatte.... nein das war falsch was nun? Ich sah Vanilla hinter Fang verschwinden die sich dann nur einen bösen Blick einfing. Ich musste mir ein lächeln verkneifen. "Nun" oh gott. Ich geriet leicht in Panik. Ich hatte Angst. Ich wusste das, dass was ich getan hatte total unhöfflich gewesen war aber ich hatte nicht erwartet das ihnen aufgefallen war das ich ihrem Gespräch gefolgt bin. "Hallo Ich bin Yuna," Stotterte ich schüchtern, "Ich komme aus Spira. Ich bin vor einigen Minuten Hier angekommen und habe dieses Mädchen" Ich deutete auf Vanilla " über die Gleise rennen sehen. Es war keine absicht. Ich erfreute mich nur sehr eurem Wiedersehen. Es tut mir leid ich weiß das ist unhöfflich gewesen." Reumütig senkte ich den Kopf. Ich hatte ein wenig angst vor Fangs reaktion. ich kannte sie nihct aber schon jetzt war mir aufgefallen das sie sowohl aufmerksam als auch stark war. "Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich hatte wirklich keinen bösen Absichten."

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   So Okt 16, 2011 2:08 am

Yuna war ihr Name, und sie war anscheinend ein eher Schüchterner Typ. Ich Musterte sie abermals.
Dann sprach sie mit Ängstlicher Stimme "Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich hatte wirklich keinen bösen Absichten." Mein Grinsen auf dem Gesicht wurde breiter. "Das sieht man dir an, dass du keine Bösen absichten hast, und ich ... nein wir, nehmen es dir nicht Übel. Du sagst du seist aus Spira... Was Machst du dann hier in Brückland? So wie du drein schaust, bestimmt nicht deine Familie besuchen." Mein Blick wanderte zu Vanille. Sie war jetzt meine Familie. Meine Richtige Familie, war vermutlich schon tot, ich meine, wer lebt schon 500 Jahre? Keiner...nur Weil Vanille und ich gemeinsam in den Kristallschlaf damals fielen, halte ich so zu ihr...Allerdings, kann ich mich nicht erinnern, weshalb wir in den Kristallschlaf fielen. An Nichts kann ich mich erinnern - nicht an meine Familie, nicht an meine Kindheit, ob ich einen Freund hatte - alles weg. Ich schaute zu Boden und seufzte Traurig.

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mo Okt 17, 2011 6:11 am

Ich hörte ihr aufmerksam zu. Ich war froh das Sie es mir nicht übel nahmen den böse gemeint hatte ich das ja wirklich nicht. "Du sagst du seist aus Spira... Was Machst du dann hier in Brückland? So wie du drein schaust, bestimmt nicht deine Familie besuchen." Sagte sie und blickte zu Vanilla. sie schien über etwas nachzudenken dann Seufzte sie traurig. Auch ich musste einen Augenblick über diese frage nachdenken. "Nunja... Eigentlich weiß ich nicht was ich hier soll.... Nein ich besuche nicht meine Famile und auch nicht meine Freunde... Meine Familie ist tot und meine Freunde," Ich schluchzte kurz, "Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich sind sie alle tot." wehmütig blickte ich zu Boden. "Als dieses Unglück in Spira passierte und fast ganz Bevelle zerstört wurde, wurden auch wir voneinander getrennt. Wochen und Monate lang suchte ich nach Ihnen dies alle aber ohne jeglichen Erfolg, sie sind wie vom Erdboden verschwunden. Irgendwann habe ich meine suche aufgegeben und bin nun hier! Eigentlich weiß ich nicht wieso ich gerade hier bin. Ich bin meist ziel und planlos durch die Welten und Länder gereist und nun bin ich hier." Ich blickte sie an. Sie hatte mir zugehört aber ich glaubte etwas Traurigkeit in ihrem Blick zu erkennen. " Und ihr?? Was macht ihr beide hier? Wo kommt ihr her und wo wollt ihr hin? Es sieht so aus als ob ihr euch ewig kennen würdet!"

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mo Okt 17, 2011 8:06 am

Die ganze Geschichte von ihr, war für mich sehr bewegend, Yuna sprach aus tiefstem Herzen von ihrer familie." Und ihr?? Was macht ihr beide hier? Wo kommt ihr her und wo wollt ihr hin? Es sieht so aus als ob ihr euch ewig kennen würdet!" Ich sah zu vanille, als Yuna diese Worte aussprach. " Eine Ewigkeit trifft es ziemlich gut ... ich wurde auf Grand Pulse geboren, in Oerba ... nur auf grand pulse geht nichts mehr mit menschlichen leben! Alles ist ... abgestopft... es ist kein Lebensmittel zufuhr mehr ... Nichts mehr ... " Ich sah traurig zu boden.

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Di Okt 18, 2011 3:48 am

Ich sah sie an. Ihr trauriges Gesicht machte mich auch ebenfalls traurig... "Und jetzt Lebst du hier? Was habt ihr jetzt vor?" Ich dachte daran das Bevelle wahrscheinlich gerade mit den Aufbauarbeiten in vollem Gange war. Nur ohne eine Führungsperson wird es wahrscheinlich länger dauern. Ich denke nur es war richtig zu gehen! Ich musterte Fang gründlich. Sie war so traurig und ich hatte das Bedürfnis sie zu trösten. Ich blickte zu Vanilla sie stand hinter Fang und blickte an ihre Schulter vorbei zu mir rüber. Sie sah mich eindringlich an. Ich hatte das Gefühl sie vertraute mir nicht doch sie hatte bis jetzt noch Kein Wort gesprochen. Ich konnte sie überhaupt nicht einschätzen. Wie war sie wohl? Ich blickte wieder Zu Fang sie sah immer noch Nachdenklich aus.

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Di Okt 18, 2011 10:00 am

Als sie fragte, ob ich jetzt hier leben würde, musste ich Lachen. Ich Schüttelte den Kopf "Leben? Nein, vergiss mal ganz schnell! Leben werde ich hier nicht! Nur eine Notbleibe!" Ich sah zu den gleisen " ich bin eine der Letzten, die noch auf Grand Pulse geboren wurden ... Ich verabscheue Cocoon regelrecht! Mein Platz ist in Grand Pulse, nicht auf cocoon !" Ich bügte mich und nahm mein Gepäck auf die Schulter. "Und du? Hast du eine Bleibe hier? Wahrscehinlich nicht, oder?!" Ich blickte zu Vanille, diese Nickte leicht. "Wenn du möchtest kannst du mitkommen, in Vanille's Wohnung!"

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Di Okt 18, 2011 11:05 am

Als sie lachte hatte ich irgendwie das verlangen mich zu schämen. Hatte ich etwas falsches gesagt? Und als sie mir erzählt das dies alles nur eine Notlösung für sie sei war ich erleichtert... ich hatte doch nichts falsches gesagt! "Und du? Hast du eine Bleibe hier? Wahrscheinlich nicht, oder?!" sagte sie und Blickte zu Vanilla. " Ich schüttelte den Kopf. "Nein ich habe keine Bleibe meist entscheide ich so was spontan" Ich blickte auf. "Wenn du möchtest kannst du mitkommen, in Vanille's Wohnung!" sofort überkam mich ein lächeln. Ich hatte ihr in die Augen geblickt und erkannt wie ehrlich sie das meinte und ich war ihr so dankbar in dem Moment das ich ihr hätte in die Arme springen können. Es kostete mich viel Überwindung es nicht zu tun. "Ja..." rief ich und ich merkte sofort das das total unhöflich war. "entschuldige... Ich würde sehr gerne mit euch mitkommen aber natürlich nur wenn das euch beiden" ich sah zu Vanilla "keine Umstände macht." Ich wollte die beiden nicht noch zusätzlich belasten!

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mi Okt 19, 2011 8:54 am

"Nein, Nein" sagte ich schnell "das macht ihr nichts aus .. Vanille meinte, dass sie eh noch kurz weg müsse .. wir wären ein paar tage alleine dort" Vanille nickte und streckte mir die Schlüssel vor die Nase. Ich drehte mich zu ihr um. "Musst du schon los?!" Fragte ich sie traurig, doch sie nickte nur zaghaft. Ich nahm sie in die Arme und drückte sie Liebevoll. "Pass auf dich auf, Missy !"
Ich sah ihr in die Augen und stupste ihr gegen den Kopf. Dann winkte sie uns und lief los. Ich drehte mich wieder zu Yuna. "Soviel zu dem Thema"

[ Ist Abgesprochen mit ihr ]

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mi Okt 19, 2011 12:08 pm

Ich war so erleichtert! Ich hatte eine Unterkunft und Irgendwie auch gleich neue 'Freunde' Gefunden. Ich lächelte leicht über meinen Erfolg! Als Vanilla sich verabschiedete sah ich ihr etwas Traurig hinterher! Schade das sie gehen musste aber so hatte ich Gelegenheit Fang ein wenig besser kennenzulernen! "Soviel zu dem Thema" sagte sie und ich lächelte sie an! "Ja... schade das sie gehen muss ich hätte sie gerne Besser kennengelernt aber dazu habe ich sicher später noch die Gelegenheit! Nunja Du bist sehr freundlich mir gegenüber..." Ich sah schüchtern zu Boden! Wäre ich das in der Situation auch gewesen? Ich glaube schon wenn ich denn den Mut gefunden hätte sie anzusprechen! "Darf ich dich fragen was dich dazu veranlasst hat mich anzusprechen? Also ich mein" Ich sah sie an "Nicht das das jetzt schlecht war, es War super. Aber ich bin doch für dich eine völlig Fremde Person!" Ich wusste nicht wieso ich das jetzt eigentlich gefragt hatte... ich hätte froh sein sollen das sie mich angesprochen hat und das sie so reagiert haben aber mich ließ die frage ihrer Beweggründe einfach nicht mehr los! "Achso und Noch eine Frage wenn ich dich das fragen darf... Das hier ist für dich wie du sagt nur eine Notlösung? was hast du also vor hier? Wie willst du hier Le... em Existieren wenn du doch alles auf Cocoon hasst? Jetzt abgesehen von Vanilla!" Ich sah mich um und sah das uns einige Leute anstarrten. Es sah wohl Komisch aus ein kleines Mädchen mit einem Stab vor einer... em Kriegerin stehen zu sehen! ich sah wieder zu Fang und sagte nun etwas leiser. "Wobei dies hier vielleicht nicht der passende Ort für solche Gespräche ist! Was meinst du?"

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Fr Okt 21, 2011 10:50 am

Ich blickte zu Yuna, und sah mich vorsichtig um. "Komm!" Ich nahm sie am Arm und zog sie mit. Ich kannte den Weg zu vanille's Wohnung gut. Ich nahm alle Möglichen Abkürzungen, und rannte so schnell es mir erlaubt war.
Nach kurzer Zeit waren wir dann endlich dort angekommen. "Kein Mucks nun !" Ich sah Yuna eindringlich an, und sperrte die Tür des Wohnheims auf. Dann zeigte ich Yuna die Zahl "3" Damit sie leise in den 3. Stock gehen konnte. Auch dort schloss ich wieder die Tür auf. Yuna und ich quetschten uns hinein. Als das Schloss in den Riegl fiel sah ich zu Yuna " Ich bin L'cie. Ein Feind, Cocoons. Das ist der Grund, weshalb ich so leise war und die Hauptwege gemieden hatte! Wenn mich die Cie'th erwischen, bin ich dran!" Ich stellte meine Lanze in die Ecke, meine Tasche ins Schlafzimmer und schmiss mich auf die Couch. "Ich will hoffen, dass uns keiner gesehen, bzw., gehört hat! Sonst haben wir ein Problem!!" Yuna sah Nachdenklich drein. "Aber keine Angst. Die Menschen hier haben die L'cie vergessen. Sie denken, sie seien gestorben und nur noch wenige Glauben an uns!" Sie sah mich an und ich Nickte Leicht. "Hir dprften wir in Sicherheit sein."

Dann schaltete ich das Fernseh an und sah mir die Nachrichten an.

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Fr Okt 21, 2011 11:45 pm

"Komm" sagte sie Schnell auf meine Frage hin packte mich am Arm und ging zügig los. Wir liefen durch verwinkelte Gassen und Mit zunehmenden Weg wurde sie immer schneller... Bald blieb sie stehen "Keinen Mucks nun" sagte sie und ich nickte leicht. Sie sah mich eindringlich an als wenn sie mir so noch viel stärker sagen wollte das ich leise sein soll! Das machte mir ein wenig angst aber ich lies sie das nicht merken. Leise und schnell gingen wir in den dritten Stock, sie schloss die Tür auf und wir beide Quetschten uns durch die Tür. Drinnen angekommen überrannte mich ein mir unbekannter Geruch. ich konnte ihn nicht einordnen aber er roch nicht schlecht. Fang stellte ihre Lanze in die Ecke schmiss die Tasche ins Schlafzimmer und setzte sich... Naja sie warf sich auf die Couch. Ich machte es ihr gleich und stellte meinen Stab zu ihrer Waffe und meine umhänge Tasche legte ich vorsichtig im etwas unordentlichen Schlafzimmer ab! Dann ging ich zu Fang" Ich bin L'cie. Ein Feind, Cocoons. Das ist der Grund, weshalb ich so leise war und die Hauptwege gemieden hatte! Wenn mich die Cie'th erwischen, bin ich dran!" Es machte mir ein wenig Angst zu Hören das sie so in Gefahr war. Wie wollte sie sich dann bitte hier schützen? "Ich will hoffen, dass uns keiner gesehen, bzw., gehört hat! Sonst haben wir ein Problem!!" sagte sie und ich sah sie eindringlich an. Ich bekam es etwas mit der Angst zu tun. Was sollten wir tun wenn uns jemand gesehen hatte was nur? Aber keine Angst. Die Menschen hier haben die L'cie vergessen. Sie denken, sie seien gestorben und nur noch wenige Glauben an uns!" Meinte sie auf meine Gedanken. Ich sag sie weiter an und Nickte dann etwas erleichtert! "Hier dürften wir in Sicherheit sein." Ich setzte mich neben sie auf die Couch. Sie schaltete den Fernseher an und sah sich die Nachrichten an. Die Nachrichten waren geprägt mit Schreckens Nachrichten Ich konnte nicht verstehen wie sie sich das nur ansehen konnte. nach kurzer zeit sah ich zu ihr. Sie saß wobei sie lag eher total gechillt auf dem Sofa und sah sich die Nachrichten an. Ich musterte sie einen Augenblick. Ich glaube ich war vor ihr niemals einer L'cie begegnet. Sie schienen Tiefgründig, freundlich und Stark zu sein. Irgendwie Mochte ich Fang ich wusste nicht genau wieso aber mir gefiel ihre Art. Als die Nachrichten zuende waren frage ich leise "Wann kommt Vanilla den wieder?" Ich sah sie an.

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Sa Okt 22, 2011 7:45 am

Ich war ganz in die Nachrichten vertieft, als Yuna mich plötzlich fragte, wann vanille den wieder kommen würde. Ich sah sie kurze Zeit an. "Öhm.." Stotterte ich "Ich bin mir nicht Sicher, aber ich denken so 2 - 3 Tage wird es dauern..." Dan stand ich auf und ging in die Küche. Dort öffnete ich den Kühlschrank - doch als ich diesen Öffnete - Leere mit einem Zettel drin :>>Tut mir Leid, Fang ! Du Musst selber was kaufen gehen, habe auf dem Tisch Geld liegen! Vanille ♥<<

Na Toll !! Ich ging wieder zu Yuna. "Yuna? Wir müssen Einkaufen gehen !" Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen ...

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   So Okt 23, 2011 10:32 pm

"Öhm.." Stotterte sie. Sie Stotterte? Was war den jetzt los??? "Ich bin mir nicht Sicher, aber ich denken so 2 - 3 Tage wird es dauern..." Achso... Ich nickte... sie stand auch und ging in die Küche. Vermutlich hatte sie Hunger... nun ja Ich sah ihr kurz nach und dann dachte ich an die Wohnungen in Spira, Unsere Häuser waren komplett anders eingerichtet. aber mir gefiel Vanillas Stil. "Yuna? Wir müssen Einkaufen gehen !" sagte Fang und sah überhaupt nicht begeistert aus. Auf der einen Seite freute ich mich. Denn ich kam raus auf der anderen Seite Hatte ich jedoch sorge um Fang ich überlegte einen Moment dann sagte ich " Ich könnte auch alleine gehen wenn du nicht willst. Sag mir nur was wir brauchen und ich geh es holen. okay und du musst mir noch sagen wo ich hin muss!" Ich kicherte leicht...

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Mo Okt 24, 2011 7:04 am

"Genau das ist es !" Sprach ich sanft. "Den Weg zu erklären, ist Kmplizierter als einem 7ährigen Kind eine Binomische Formel beizubringen!" Wie um Gottes Wille, komm ich jetzt Bitte Auf 7Jährige Kinder und Binomische Formeln?! Ich war über mich selbst sehr Überrascht gewesen und musste kurz auflachen.
"Komm, gehen wir, ehe es noch Dunkel wird!" Ich ging zu dem Tisch und steckte das Geld ein, dass Vanille für mich drthin gelegt hatte. Dann erblickte ich ein Bild - es hing an der Wand - es waren Vanille und Ich darauf zu erkennen. Meine Miene erzog sich zu einem Lächeln.

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Do Okt 27, 2011 7:03 am

Ich sah sie verdutzt an. "einem 7ährigen Kind eine Binomische Formel beizubringen??? Okay?" "Komm gehen wir bevor es Dunkel wird" sagte sie und ging zum Tisch. Ich machte mir sorgen was wenn etwas passierte? Ich ging zur Ecke und Nahm meinen Stab nur zur Sicherheit natürlich. Dann stellte ich mich hinter Fang. Sie Stand am Tisch und schaute in Richtung Wand. Es waren Fang und Vanillia Klar darauf zuerkennen. Ich sah zu Fang sie lächelte leicht. " Das ist ein sehr schönes Bild von euch beiden!" Ich sah wieder zum Bild. Die beiden sahen so glücklich aus. Auch ich musste lächelt. Wieder sah ich zu Fang. "Wollen wir dann?"

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Oerba Fang Yun
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.09.11

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Do Nov 10, 2011 2:55 am

Yuna zog mich aus gedanken, indem sie mich fragte ob wir dann gingen. Ich nickte. Mit meiner Rechten Langte ich zu meiner Lanze und Diese fuhr in sich zusammen, als ich den Knopf betätigte. Ich steckte die Lanze in meinem Braune Ledertasche die ich an meiner Rückenseite trug. Dann nahm ich das geld und nicte zu Yuna. "Gehen wir!" Ich öffnete die Tür, lies Yuna heraustreten und folgte ihr. Wir gingen so still wie möglich das treppenhaus hinunter und schlossen auch so die tür. Ich blickte mich um als wir auf der straße standen. Keine Sicherheitsgarde.. Ich Nickte zu Yuna. "Wir sollten auser gefahr sein .."

_________________


Bei Nebenwirkungen und Problemen im forum --> Mich Anschreiben ^.^
Nach oben Nach unten
http://fantasy-final.forumieren.com
Yuna

avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 25
Ort : Bevelle

BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   Sa Dez 10, 2011 2:56 am

Als wir auf der Straße standen hielt ich die Luft an und sah zu Fang. Sie sah zu mir und nickte "Wir sollte außer Gefahr sein" Ich nickte ebenfalls und atmete aus! "okay..." Flüsterte ich "Wo genau müssen wir jetzt hin???" ich sah mich um ich hatte irgendwie das Gefühl das hier alles gleich aussehen würde! unsicher sah ich zu Fang.

_________________
I Love you!

Nach oben Nach unten
Eldiabolo



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 09.12.11

BeitragThema: Achtung, langer Text! xD   Mo Dez 12, 2011 12:12 am

Meine Geschichte..... Tidus blickte in den Himmel. So vieles ist passiert, und trotzdem sind wir wieder getrennt.

Das Leben Hätte schöner nicht mehr werden können. Gemeinsam mit ihr auf Besaid. Doch die Katastrophe musste es ja wieder zunichte machen. Wieder einmal ganz allein packte er sein Schwert fest um den Griff. Vieles erinnerte ihn an den Beginn seiner Reise in Spira. Doch er war nicht mehr der selbe, wenngleich die Situation identisch ist: Auf sich allein gestellt in einer fremden Welt. Pfeif wenn du mich vermisst. Diesen Rat gab er Ihr einst, doch so laut er auch auf dieser grünen Ebene pfiff, es kam keine Antwort.

Das Lagerfeuer knisterte während seine Gedanken wieder zu jener Nacht schweiften. Es war als wäre Sin zurückgekehrt, gewaltiger denn je... Überall waren Schreie, weinende Kinder und trauernde Eltern. Er suchte Sie in der Katastrophe, doch eine Welle Riss ihn ins Wasser.
Aufgewacht ist er hier. Vielen würde das seltsam vorkommen. Doch nicht so Ihm. Er hatte das schon einmal erlebt. Entrissen aus seiner Welt, geschleudert in eine andere. Aber hier war es dann doch gänzlich anders. Diesmal fühlte er sich einsamer. Der Gedanke daran, das all seine Bekannten gestorben sind, Sie nie wieder im Arm zu halten, nach all dem was sie gemeinsam durchgestanden haben:" AAAAAAAAAAAAAAAAAHHH!". Schreien, das einzige was noch blieb.

Raaarg! Aus dem Nichts erschien ein vierbeiniges Ungetüm und griff Tidus an. Das Feuer muss ihn angelockt haben!

Die Krallen des Behemoths (Tidus nannte es auf die Stelle so da es ihn an eine Kreatur mit gleichen Namens aus Spira erinnerte) fuhren über seine Brust. Er fiel auf seinen Rücken. Wiederstandslos wollte er sich hinrichten lassen, es gab nichts mehr für das sich das überleben lohnen sollte.

Ihr Gesicht, Ihr Lächeln. Nein! Yuna gab nicht auf als er nach Ihrer Pilgerreise verschwand. Sie glaubte an sein Leben. Sie suchte Ihn. Nun war es an der Zeit das selbe für Sie zu tun.

Tidus konzentrierte seine Magie. Er war kein großartiger Zauberer, doch die Kunst eines Hast-Zaubers war trotzdem eine seiner Speziellen Talente.

Ein schnelles wegrollen auf die Linke Seite. Eine 4-Schlag Kombo. Den Krallenhieb wich er mithilfe eines Rückwärtssaltos aus.

"Ha! Sowas verlernt man nicht!". Ein alter Freund sagte Ihm einst das er sich nicht auf seine Kraft, mehr auf seine Agilität verlassen soll, wie recht er doch damit hatte.

Ein blitzschneller Hieb auf den Kopf des Monsters, Tidus nannte diese Technik Rapidschlag, brachte es aus dem Gleichgewicht. "Es ist vorbei!", Er konzentrierte seine gesamte Stärke in den nächsten Schlag. Die Gesamte Kampfekstasse in einen Schlag setzen:

Ein kurzer Sprint:" 3..., 2..., 1!", den Schwung nutzend in einen Saltosprung:" Oh Yeah!" beendet durch einen Senkrechten Hieb. Ein besonderer Angriff, der Saltohieb.

Der Behemoth krachte zu Boden.

Mit seiner Rückhand wischte er sich den Schweiß von der Stirn. Es ist fast so als wäre sein Sphärobrett hier wirkungslos, aber geschafft ist geschafft.

Gerade als er dem Leichnam den Rücken zu drehen wollte, regte sich der riesige Körper. Unglaubig starrte er das Wesen an. Es richtete sich wieder auf, doch diesmal nur auf seine Hinterbeine! "Verdammt, das ist zuviel! Leben und Leben lassen, mein Freund!". Nur noch weg war seine Einstellung, gegen diesen Gegner konnte er nichts Ausrichten.

Flüchtend vor dem Biest, rannte er was seine Beine hergaben. Da, eine Höhle, großgenug für ihn, zu klein für seinen Verfolger! Mithilfe einer Blutgrätsche konnte er sich in Sicherheit bringen. Er keuchte vor Erschöpfung, aber nun, wo er schonmal hier war, begann er auch gleich sich umzusehen.
Die Höhle war seltsam, viel mehr wirkte sie wie ein Tunnel. Ich frage mich wo sie hinführt?
Plötzlich hörte er eine Stimme:"Wir sollten das Relikt packen und mit nach Cocoon nehmen." Menschen! Ich bin gerettet... "Hey Jungs! Gestrandeter bittet um Hilfe!", Tidus rannte in Richtung der gepanzerten Menschen, sehr warscheinlich Soldaten. Doch als Sie ihn bemerkten war die Reaktion nicht ganz die, die er erwartete. "Ein Pulse-Einwohner!". Ein was?.... Er vernahm nur noch einen dumpfen Schlag und es wurde Schwarz.



Er hörte eine fremde Stimme:" Kommandant Raines, das ist der Einwohner den wir gefunden haben.", "Gut, lasst mich bitte mit ihm allein.". Schwer öffnete Tidus seine Augen und sah einen jungen Mann mit schwarzen Haar vor Ihm:"Ich bin Kommandant der Lindblum, Cid Raines. Es freut mich Ihre Bekanntschaft zu machen.". "Jaja, die Freundschaft ist ganz auf Ihrer Seite, krasses Begrüßungskomitee haben Sie.". "Verzeihen Sie, unsere Männer sind ängstlich was Menschen von Grand Pulse angeht.". "Grand, was? Meine Heimat ist Spira, Besaid um genau zu sein.". Tidus wollte aufstehen um auf Augenhöhe zu sein, doch um dies zu erreichen musste er zuerst eine Infusionsnadel aus seinem Arm ziehen:" Was soll das? Wer hat Ihnen erlaubt sachen in mich reinzupumpen?". Cid wannte sich von Ihm ab und starrte aus einem Fenster.:"Dies ist nur eine einfaches Medikament, Sie waren schwach als wir Sie gefunden haben.". "Ja klar, Sie haben mich ja auch KO geschlagen, Vollidiot!".

"Beruhigen Sie sich erst einmal. Und Ja, ich weis das Sie nicht aus Grand Pulse sind, aber aus Cocoon sind Sie auch nicht. Das einzige was ich sagen kann, ist das Ihre Krystallstruktur einzigartig ist.".
"Kystall was?". Cid begutachtete Tidus:"Die Krystallstruktur. Alles in unserem Universen besitzt eine Krystallstruktur, eine Art Code um Wesen des Schöpfers zu erkennen. Sie ähnelt sich bei uns Menschen sehr, doch Ihre ist wesentlich anders. Nicht schlecht oder defekt, auch nicht besser, lediglich nicht von hier.".
"Ok, genug Wissenschaftliches Dingsda, da krieg ich Kopfschmerzen von!". "Doch nicht so voreilich. Es sollte Sie interessieren das es auf Cocoon eine Person gibt, die fast eine ähnliche Struktur besitzt. Aber ich kann sonst nichts sagen, weder über Ihre Fähigkeiten, noch ob diese Frau eine Bindung zu Ihnen besitzt."
Tidus Augen rissen sich auf:" YUNA!", doch so schnell die Hpffnung auch kam, so schnell war Sie weg. Wer sagte es sei Yuna, sehr warscheinlich ist es nichtmal eine Person aus Spira. Doch er wollte die Hoffnung nicht Aufgeben."Wo finde ich diese Frau?".
In seinem Gesicht bildete sich ein leichtes Lächeln währen dCid erklärte:"Hör mir gut zu. Ich bin nicht dein Feind, noch bin ich dein Freund. Aber ich versichere dir das niemand ausser ich von eurer Besonderheit weis. Ich bin einer von den Fal´Cie Auserwählter und habe dadurch die Fähigkeit die Krystallstruktur zu spüren. Allerdings, (Cid holte tief Luft) passt sich die Struktur von dir und Ihr an. Was lediglich bedeutet ich kann euch nicht länger Ordnen da Ihr euch dann nicht mehr von den anderen Menschen hier unterscheidet. Eine grandiose Idee eurer Krystallstruktur. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann die lediglich sagen das diese Frau sich momentan in der kleinen Küstenstadt Bodhum [ändert diese Postion ruhig um wenn sie falsch ist, nur habt ihr euren Ort nicht definiert und ich will jetz dann zu euch aufschließen] ,direkt unter uns, befindet."
"Klasse, dann bringt mich hin!". Tidus, begann seine Beine zu dehnen, wie er es immer tut wenn er afugeregt ist. "Das wiederum kann ich nicht tun. Wie gesagt ich bin nicht dein Feind, doch auch nicht dein Freund. Ich kann dir nicht trauen... Also werde ich dich nun in gewarsan bringen lassen, bis ich sicher bin.", Cid wannte sich einem kleinen Funkgerät zu:"Rygdea, bring unseren Gast bitte in seine Zimmer."
Als sich 5 Sekunden späther die Tür öffnete, und ein weiterer Mann, dieser hatte längere hellbraune Haare, den Raum betreten wollte, reagierte Tidus sofort. Er rammte ihn mit seiner Schulter aus dem Weg (ein Standard-Tackle den er als Blitzballspieler beherschen muss) und sprintete den Gang dahinter entlang.
Cid beobachtete alles gelassen:"Rygdae, hol ihn dir.". Der braunhaarige nahm die Verfolgung auf, und schnitt Tidus den Weg ab (Er hatte einfach den Vorteil diverse Abkürzungen zu kennen).

Ok, bringen wir das schnell zu Ende. Hast!. Durch den Geschwindigkeitsschub seiner Weißmagie wich er seinem Verfolger geschickt aus und hastete weiter durch eine Tür. Er betrat den Laderaum. Rygdae, der nach ihm den Raum betrat fühlte sich Siegessicher:" Endstation Kind. Hat dir dein Vater nie beigebracht auf Erwachsene zu hören?".
"Mein Dad hat mir garnichts beigebracht! Außer evtl das ich auf solche Leute verzichten kann!" Tidus trat einen Schritt zurück während er Rygdae zum Abschluss winkte:"Cya!".

Durch eine Bodenluke im Luftschiff stürzte Tidus auf einen Strand zu, wobei er das Wasser fixierte.

"Kommandant Raines. Rygdae hier. Ich habe das Ziel verloren, ich wusste nicht das er ein L´Cie mit der Gabe der Magie ist, hättest du mir früher sagen müssen, hahaha!", Rygdae lachte während er sich mit seinem alten Freund Raines unterhielt:" Soll ich ihm nach?".
Aus Seinem Funkgerät ertönte Cid´s Stimme:" Nicht nötig, ich denke nicht das er ein Feind ist, sonst hätte es Verletzte gegeben. Lassen wir Ihn in Ruhe, unsre Wege werden sich früher oder späther wieder kreuzen, und dann hoffentlich als Verbündete. Ach und auserdem: Er sit kein L´Cie, aber nicht minder mächtig. Er muss nur lernen sein Krystarium mit dem ihm gegebenen Eigenschaften nutzen, ich glaube unser dieser Auron nannte es Sphärobrett......"


Mit einem gewaltigen Platscher tauchte er in das Wasser ein. Gezielt schwamm er auf den Strand zu. Wie meine Ankunft auf Besaid
Mhh ziemlich viel los. "Whoa! Schwimmen in den Klamotten und nen extremer Sprung ins Wasser was geht den mit dir?" ,ein muskulöser Kerl mit einem Bandana auf dem Kopf steuerte direkt auf Tidus zu. Er legete seine Hand auf Tidus Schulter:" Snow mein Name und du kommst jetzt erstma mit in meine Bar, so nem Typen wie dir muss man was zum trinken geben, geht aufs Haus!". Tidus war verwirrt, zuerst keine Menschen, dann erschlägt man ihn, und jetzt Gastfreundschaft. Aber gut, Menschen sind verschieden, er war nur froh endlich freundliche Gesichter zu sehen. Er setzte sich auf einen Barhocker und lies sich von einer dunkelhäutigen Frau einen Drink geben. Snow nannte Sie Lebraeu die auch gleich das Wort eröffnete:" Na was führt den so nen Sunnyboy wie dich hierher?". Er nippte am Glas und antwortete:" Ich suche eine Frau die sich hier irgendwo befinden soll, aber ich weis nicht wie sie heißt, ich weis nichtmal ob ich sie kenne, ich kann nur sagen das ich hoffe das ich sie kenne, oder ob sie wenigstens vom gleichen Ort kommt wie ich..." Snow unterbrach ihn:" Was geht denn mit dir, du glaubst du kennst eine Unbekannte und hoffst sie is eine Bekannte Fremde? Du bist komisch kleiner.". Tidus musste lachen, seltsamerweise erinnerte Snow ihn an Wakka, was zwar einerseits traurige Erinnerungen weckte, andererseits vermittelte es ein seltsames Gefühl von Geborgenheit. Er trank mit einem Zug aus:" Es ist komisch, aber ich weis das ich diese Frau suchen muss.".
Als Tidus aufstand und die Bar verlassen wollte rief ihm Snow noch nach:"Keine guten Vorrausetzungen, Jemanden zu suchen von dem man nicht weis wie er aussieht, aber versuchs ma in der Handelspassage, dort treiben sich die meisten Leute, und vor allem Besucher rum! Und wenn du diese Person gefunden hast, und sie die Besondere ist die du suchst, dann kommt wieder her und ich geb nochmals einen aus!".
Tidus wunderte sich woher Snow ahnen konnte das die gesuchte Person ein besonderer Jemand sein sollte, aber warscheinlich gibt es Menschen die das einfach sehen.
Während Snow noch ein paar Ohrfeigen von Lebraeu kassierte:" Gib nicht immer einen aus, das is schlecht fürs Geschäft.", verlies Tidus die Bar Richtung Einkaufspassage. Snow zeigte Ihm den Weg und schenkte Ihm nebenbei noch eine Halterung für sein Schwert. "Kannst es ja nicht immer in der Hand halten.", hat er gesagt.

Dies ist meine Geschichte, und gerade wenn man denkt sie findet ein Glückliches Ende, startet ein neues Kapitel.........
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brückland - Verwaiste Stadt   

Nach oben Nach unten
 
Brückland - Verwaiste Stadt
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre
» Haben Hartz IV - Empfänger aus der Stadt Dresden wohl möglich einen höheren Anspruch auf Kosten der Unterkunft? Unterkunftskonzept Dresdens beruht nicht auf einem schlüssigen Konzept
» Chronik: Diana Cadarn

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Spiele ein RPG Mit deinen FF Helden! :: RPG - Ziehe Los in der Final Fantasy Welt! :: Brückland-
Gehe zu: